Officine Stampaggi Industriali S.p.A.
OSI 1200 Coupé e Neckar St Trop Coupé

OSI 1200 Coupé e Neckar St Trop Coupé
Derivata da Fiat 1100D

Auf dem Turiner Autosalon im Herbst 1964 präsentiert OSI die Coupe-Version des im Herbst 1963 vorgestellten OSI 1200 S Spider. Beide Modelle sollen auf Wunsch des französischen NECKAR Importeurs André Chardonnet auch in Frankreich angeboten werden. Also präsentiert man ebenfalls im Herbst 1964, auf dem Autosalon Paris, den OSI 1200 Spider und das neue OSI 1200 Coupé, die außerhalb Italiens aber nicht als Fiat oder OSI sondern über die deutsche Fiat Vertriebstochter Neckar unter dem Modellnamen "St Trop" angeboten werden. Die Fiat und Neckar Modelle unterscheiden sich nur durch die Namensgebung und den entsprechenden Emblemen am Fahrzeug, sind ansonsten aber identisch.


Präsentation des Neckar St Trop Spider und Neckar St Trop Spider Coupé auf dem Automobilsalon Paris 1964

Präsentation des Neckar St Trop Spider und Neckar St Trop Coupé auf dem Automobilsalon Paris im Herbst 1964

OSI 1200 Coupe, disegno Giovanni Michelotti, 1964

Bleistiftzeichnung des OSI 1200 Coupé, Giovanni Michelotti, 1964, Seitenansicht und Draufsicht.

OSI 1200 Coupe, disegno Giovanni Michelotti, 1964

Bleistiftzeichnung des OSI 1200 Coupé, Giovanni Michelotti, 1964, Frontansicht und Heckansicht.

OSI 1200 Spider, prototipo 1963

OSI 1200 Coupé, der Prototyp

Ein frühes Pressefoto des Fiat OSI Coupé, das noch nicht der Serienversion entspricht. Vermutlich wurde dieses Coupe direkt auf einem Cabriolet aufgebaut. Der Kühlergrill hat noch fünf waagrechte Zierleisen des OSI Spider der ersten Serie und die seitlichen Lufteinlässe in den vorderen Kotflügeln fehlen noch. Auch der Innenspiegel ist hier noch wie beim OSI Cabriolet auf der Oberseite am Armaturenbrett verschraubt. Beider Serienversion ist der Spiegel dann oberhalb der Windschutzscheibe am Dach befestigt. Zu diesem Zeitpunkt waren auch noch vordere Ausstellfenster geplant, die später vermutlich dem Rotstift zum Opfer gefallen sind. In der Serienfertigung hat das OSI Coupé genauso wie der OSI Spider lediglich starre Dreicksfenster.

Präsentation OSI 1200 Coupé
Salone dell'automobile di Torino 1964

Auf dem "Salone dell'automobile di Torino" vom 31 Oktober bis 1. November 1964 ist OSI nun zum zweiten mal mit einem eigenen Stand vertreten. Neben dem OSI 1200 Spider und OSI 1200 Coupé präsentiert die Firma auch noch seine Interpretation des Fiat 850 Coupés, das ebenfalls von Giovanni Michelotti entworfen wurde.

Als Auftragsarbeit für andere Hersteller sind auf dem Salon noch der Innocenti Spider S, der Ford Anglia Torino, der Fiat 1300/1500 Familiare (Serienfertigung jeweils bei OSI) und der Lancia Superjolly Furgone ausgestellt.

OSI 1200 Coupé, Salone dell'automobile di Torino 1964
OSI 1200 Coupe, 1 zu 1 Modell Torino 1964

Studie für zwei verschiedene Frontgestaltungen, OSI 1200 Coupé 1965

Basis für das OSI 1200 Coupé ist die um 20 cm gekürzte Bodengruppe der Fiat 1100D Limousine. Die Aufgabe für Michelotti beim Design des Coupés war trotz des relativ hoch bauenden Motors eine möglichst flache Linie für die Motorhaube zu erreichen. Im Laufe des Jahres 1965 wurde die Front für Spider und Coupé daher noch einmal leicht überarbeitet.

Das Foto entstand 1965 in der Werkstatt von Giovanni Michelotti und ist der Michelotti Biografie "una matita libera" entnommen.

OSI 1200 Coupé - Concorso d'Eleganza Autovetture di Rimini 1964

OSI 1200 Coupé - Teilnehmer beim Concorso d'Eleganza Autovetture di Rimini 1964

OSI 1200 depliant

OSI 1200 Coupé - Verkaufsprospekt für Italien.
6-Seitiges Faltblatt (Format ca. 20x20 cm)

OSI 1200 Spider, prototipo 1963

OSI 1200 Coupé - Verkaufsprospekt

Das Foto aus dem offiziellen Verkaufsprospekt zeigt Sonderausstattung die so wohl nie angeboten wurde. Anstatt mit dem hier gezeigten Holzlenkrad und Schaltknauf von Nardi mußte man im OSI Coupé immer mit dem schwarzen Fiat Lenkrad vorlieb nehmen, das in der Form auch die Pinifarina Cabriolets haben.

OSI 1200 Coupé – what else....
1965 Neckar St Trop Coupé, Baunummer 109

…work in progress

OSI 1200 Spider, prototipo 1963